Karriere mit dem Frauennetzwerk

Freizeit • Karriere • Ehrenamt

Das Netzwerk für
Frauennetzwerke

Was ist iwoco?

Gleichberechtigung bedeutet nicht, dass Frauen auch die gleichen Chancen haben. In der Regel sind Männer besser vernetzt und nutzen ihre Kontakte besser für die eigenen beruflichen und privaten Interessen.

iwoco ist das Werkzeug zur Zusammenarbeit von Frauen, Frauenverbänden und Frauennetzwerken. Dabei ist iwoco verbandsunabhängig, themenübergreifend und weiblich.

Die Idee hinter iwoco ist nicht neu, aber anders.
Denn Frauen kommunizieren anders.

Was haben Vereine und Frauennetzwerke davon?

DER WUNSCH
Vereine wollen, dass die Mitglieder aktiv zusammenarbeiten, und brauchen dafür neue Mitglieder und gut besuchte Veranstaltungen.

DAS PROBLEM
Über eigene Medien werden oft nur die eigenen Mitglieder erreicht und ein Austausch mit anderen Vereinen findet nur selten statt. So nehmen an Veranstaltungen immer nur die gleichen Personen teil. Ohne den persönlichen Kontakt zu Frauen ausserhalb der eigenen Organisation, gestaltet sich die Gewinnung neuer Mitglieder oft schwierig.

DIE LÖSUNG
Vereine brauchen eine verbands- und interessenübergreifende Plattform, auf der sie nicht nur die eigenen Mitglieder erreichen, sondern auch die Mitglieder anderer Organisationen, wodurch das Interesse potentieller Neumitglieder geweckt werden kann.

Das Werkzeug

DAS WERKZEUG
iwoco bietet das Werkzeug, um sich mit Gleichgesinnten zu vernetzen, wahlweise in geschlossenen oder in offenen Gruppen zu diskutieren, und um Veranstaltungen zu bewerben.

iwoco ist unabhängig, verbandsübergreifend und thematisch so vielfältig wie die Interessen der Nutzerinnen.

iwoco ist das Werkzeug
und Sie können es nutzen.

Was haben Frauen davon?

regional + international

Auf iwoco vernetzen sich Frauen sowohl regional wie auch international, um gemeinsam mehr zu erreichen.

Mütter interessieren sich natürlich für weit mehr, als nur für Familienthemen, wie sich Unternehmerinnen auch nicht einzig und allein über Wirtschaftsthemen unterhalten.

So vernetzen sich auf iwoco Akademikerinnen, Künstlerinnen, Gewerkschaftlerinnen, Landfrauen, Unternehmerinnen, Politikerinnen und viele andere Frauen und Vereine nicht ausschließlich nach ihrer vermeintlichen Gruppenzugehörigkeit, sondern vielmehr nach ihren vielfältigen, gemeinsamen Interessen.

Themenschwerpunkte und Interessen können sich je nach Lebensabschnitt auch ändern, aber die Kontakte bleiben.

iwoco verzichtet auf lustige Spiele, auf peinliche Partybilder und den Beziehungsstatus der Mitglieder. Dafür bietet iwoco umfangreiche Personenprofile inkl. beruflichem Werdegang und einer ich-biete/ich-suche-Übersicht, so dass kompetente Ansprechpartner sowie Veranstaltungen und Organisationen schneller gefunden werden.

Auf iwoco liegen die Themenschwerpunkte neben den Freizeitaktivitäten klar bei Karriere, Familie und dem ehrenamtlichen Engagement.

Was kostet das?

Die Nutzung von iwoco ist für Vereine, Verbände und einzelne Mitglieder kostenfrei!

Damit dies möglich ist, finanziert sich iwoco durch Sponsoren und Werbeeinnahmen aus Newslettern und dem Mitgliedermagazin.

Nutzen auch Sie iwoco für sich persönlich und für Ihren Verein oder Verband!

Registrieren Sie sich jetzt kostenfrei: www.iwoco.com

Noch Fragen?

Rufen Sie uns einfach an: 0 52 31 - 304 20 50
oder schreiben Sie uns unter: frauenpower@iwoco.com
Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit.